Gartenbau-Regional.de
Profi-Qualität

Heckenschnitt – Preise für Heckenschnitt anfragen

Angebote erhalten

Angebot und Kosten für Heckenschnitt

Sie möchten Ihre Hecke schneiden lassen oder suchen eine Firma die den Heckenschnitt übernimmt, dann können Sie hier unverbindlich und kostenfrei eine Anfrage an regionale Gartenbaufirmen stellen.

Heckenschnitt

Der Heckenschnitt für viele Gartenbesitzer gehört dieser zu den regelmäßigen Aufgaben. Allerdings gibt es auch bei diesem einige Dinge zu beachten. Damit Sie an der Hecke lange Freude haben, sollte der Schnitt zum passenden Zeitpunkt stattfinden. Nicht jede Hecke darf auch zu jeder Jahreszeit geschnitten werden. Neben der Jahreszeit, sollte außerdem auch das Wetter beachtet werden. Wer beispielsweise bei Frost seine Hecke schneidet, der geht ein Risiko ein. Denn bei frostigem Wetter heilen Schnittwunden sehr viel schlechter. Diese Tatsache kann dann wiederum Auslöser für einen Krankheitsbefall der Hecke sein.

Angebote erhalten

Preise und Angebote für Gartengestaltung können für die verschiedensten Arten von Gartenbau eingefordert werden, wie zum Beispiel:

Gartengestaltung, Gewächshaus, Teichbau oder Brunnenbau

Sichtschutz, Dachbegrünung oder GaLaBau

Hausgarten, Gärtner, Terrassen, Gartenmöbel und Gartenbeleuchtung

Landschaftsbau, Gartenpflege, Rasenpflege oder Baumpflege

Winterdienst, Heckenschnitt, Grabgestaltung oder Grabpflege

Wann ist der geeignete Zeitpunkt für einen Heckenschnitt?

Generell kann man hier erst einmal sagen, dass man hier zwischen immergrünen und sommergrünen Hecken unterschieden muss. Werden sommergrüne Hecken vor der Vegetationsruhe, im späten Herbst zurückgeschnitten, so trifft diese Regelung aber nicht auf die immergrünen Hecken zu. Diese werden im Idealfall kurz vorm Austrieb Anfang März geschnitten. Wer diesen Zeitpunkt verpasst hat, der sollte bis in den Herbst mit dem Heckenschnitt warten. Solange noch keine Minustemperaturen herrschen, darf die immergrüne Hecke zurückgeschnitten werden.

Weiterhin sollte beachtet werden, dass zwischen März und September kein drastischer Rückschnitt oder sogar eine Entfernung der Hecke erfolgen darf. Dieses Verbot ist im Bundesnaturschutzgesetz verankert und soll dem Brutschutz der Vögel dienen. Wer das Verbot nicht beachtet der kann mit einem Bußgeld rechnen.

Wetterbedingungen – Beim Heckenschnitt nicht zu unterschätzen

Wer bei Minusgraden einen Heckenschnitt vornimmt, der muss damit rechnen, dass die Schnittwunden schlechter heilen und zudem Äste leichter abbrechen. Im Sommer hingegen sollte darauf geachtet werden, dass der Schnitt nicht bei zu großer Hitze erfolgt. Denn dann trocknen die frisch geschnittenen Triebe aus und sterben ab.

Wer beim Heckenschnitt auf Nummer sicher gehen möchte und auch in der nächsten Gartensaison auf eine dichte, grüne und gesunde Hecke schauen möchte, der sollte einen Fachbetrieb für den Schnitt der Hecke beauftragen.

Die Nutzung dieses Portals für Gartenbau ist für alle Kunden kostenfrei und Sie schließen hier keine Verträge ab.

Nehmen sie nunmehr Kontakt zu uns auf und erhalten Sie auf diese Weise schnell das gewünschte Angebot für Heckenschnitt, die Kosten für Heckenschnitt und weitere Informationen zu Hecke schneiden.

Angebote erhalten