Was kostet Ihr Projekt?
Hier Preise vergleichen.
Angebote erhalten für Gartenbauer
 

Gartenbau Niedersachsen – Preise für Gartenbau Niedersachsen

Hier Angebote vom regionalen Gartenbauer in Niedersachsen erhalten

Gartenbau in Niedersachsen

Um einen ersten Überblick über die Preise für Ihre Gartengestaltung zu erhalten, können Sie an dieser Stelle vorher ein Kostenangebot für Gartenbau in Niedersachsen einfordern. Wir kooperieren mit verschiedenen Betrieben für Gartenbau in Niedersachsen zusammen, die Ihnen Ihren Garten neu entwerfen oder Ihnen Ihre Gestaltung des Gartens zu kostengünstigen Preisen anbieten.

Auf Grund der ziemlich großen Anzahl an Garten- und Landschaftsbaubetrieben sollten Sie unter Umständen einen Preisvergleich in die Wege leiten, somit können Sie im günstigsten Fall sehr viel Geld einsparen. Die Preisanfrage ist für Sie auf jeden Fall unverbindlich und ebenso kostenlos.

Gartenbauer für Niedersachsen

Preise und Kostenvoranschläge können für die verschiedensten Möglichkeiten im Gartenbau angefragt werden, wie beispielsweise:

Gartengestaltung, Gewächshaus, Teichbau oder Brunnenbau

Sichtschutz, Dachbegrünung oder GaLaBau

Hausgarten, Gärtner, Terrassen, Gartenmöbel und Gartenbeleuchtung

Landschaftsbau, Gartenpflege, Rasenpflege oder Baumpflege

Winterdienst, Heckenschnitt, Grabgestaltung oder Grabpflege

Gartenbau in Niedersachsen

Die Bezeichnung "Gartenbau" hört man stets dann, sobald die eigene Gartenanlage umgeformt werden muss oder aus dem ungenutzten Grund und Boden zuerst ein Garten entstehen soll. Wer sich hiermit noch in keinster Weise beschäftigt hat, der hat zumeist jedoch eine genaue Vorstellung davon, wie das Gesamtkonzept in Zukunft einmal aussehen soll. Mutige Garteneigentümer graben heiter drauf los, ohne Plan, dessen ungeachtet mit gänzlich viel Zuversicht, dass es so knifflig in keiner Weise sein kann. Dieser wird jedoch dann in Frage gestellt, sowie sich die ersten Problematiken auftun.

Gartengestaltung Niedersachsen - Vielmehr als nur das Offensichtliche

Widmet sich ein Nichtfachmann der Umgestaltung seiner Gartenanlage, dann orientiert er sich meistenteils alleinig an einer optischen Vorstellung. Geht eine Fachfirma ans Werk, so gibt es wohl auch hier ein Endergebnis, aber mit einem Unterschied, der Gartenprofi in Niedersachsen weiß genau weswegen er wo und wie tief graben muss. Weiß wie er etwa den Wasserlauf bestmöglich errichtet oder auch kann es vorausahnen wie das Licht später durch die Baumkrone fallen wird. Dank fachlichem Know-how, jeder Menge Fantasie und Erfindungsreichtum kreieren Landschaftsgärtner auf diese Weise kleine oder auch größere Gartenträume unmittelbar Ihren Augen.

Diese Art von Dienstleistungen erbringt der Gartengestalter in Niedersachsen

Wofür ist der Gartengestalter effektiv zuständig? Und was ist der allgemeine Unterschied zu einem Gärtner? Geht es in dem Vorhaben darum, eine Grünanlage oder gar Ihren kompletten Außenbereich zu entwerfen, umzustrukturieren und zu pflegen, ist der Gartenbauer im Arbeitseinsatz.

Dieser hat detaillierte Kenntnisse über die jeweiligen Bereiche, Bepflanzungen, Erdreich und Co. Sie träumen etwa von einem japanischen Garten mit Steinwegen und einem Teich? Dazwischen soll eine hölzerne Terrasse in den Garten hinein reichen? Für all das ist der Gartengestalter in Niedersachsen verantwortlich. Sehr wohl auch die Außenbeleuchtung oder aber direkt die Neugestaltung von Blumenbeeten gehören zu seinen Ausführungen. Hierzu werden individuelle Gartenkonzepte entworfen, woraufhin Sie den Garten gestalten lassen können.

Geht es im weiteren Verlauf um die Pflege, stehen Ihnen Gartenbaubetriebe ebenfalls zur Verfügung. Sehr wohl kann hierbei auch der Gärtner übernehmen. Dieser kümmert sich zwar weniger um die Gartengestaltung, andererseits weiß er dafür bei sämtlichen Thematiken rund um Pflanzen Rat. Er kann dementsprechend beispielsweise Sträucher oder aber Beete pflegen.

Was unterscheidet den Gartenbau vom Landschaftsbau?

Noch zwei Benennungen, die Sie vermutlich nicht auseinanderhalten können. Gute Nachricht im Voraus: Müssen Sie auch durchaus nicht! Der Garten- und Landschaftsbau in Niedersachsen macht ein einziges Berufsbild aus. In diesem Zusammenhang werden oben erwähnte Arbeiten bewerkstelligt.

In diesem Sinne beschreibt der Gartenbau die Komponente mit Bepflanzung und Co, unterdessen der Landschaftsbau auch das Bepflastern von Gehwegen oder den Umbau von frei zugänglichen Plätzen oder Parks mit einschließt. Im Endeffekt ist das allerdings nicht so bedeutend, denn Sie werden in Unternehmen rund um die Gartengestaltung durchweg die sogenannten Garten- und Landschaftsbauer antreffen.

Kosten für den Gartenbau in Niedersachsen

Möchten Sie Ihre Gartenanlage neu anlegen lassen, sollten Sie abhängig von der Größe und dem Konzept verschiedene Kosten für den Galabau in Niedersachsen kalkulieren. Dabei sagt man, dass diese geschätzt 10 bis 20 Prozent des Hauspreises betragen. Anders gerechnet können Sie auch 30 bis 100 Euro pro Quadratmeter an Kosten für den Gartenbau einrechnen.

Kostenaufwand für den Gartenbau in grober Übersicht:

  • Bepflasterung von Gehwegen oder Terrassen - ca. 8,- Euro für Betonstein bis ca. 60,- Euro für Naturstein

  • Rasen, entscheidend ob Saatgut oder Rollrasen, etwa 3,- bis 5,- Euro je qm

  • Bepflanzung mit Sträuchern ca. 45,- bis 60,- Euro je qm

  • Bepflanzung mit Staudengewächsen ca. 15,- bis 35,- Euro je qm

  • Hecke, abhängig von Art und Beschaffenheit, ca. 45 ,- bis 200,- Euro je qm

  • Gehölze für Einfriedungen ca. 8,- bis 50,- Euro je qm

  • Baumbepflanzung, entsprechend Art und Größenordnung der Bäume, ca. 25,- bis 100,- Euro

  • Treibhaus ca. 700,- bis 3000,- Euro

  • Gartenhaus ca. 1300,- bis 4.000,- Euro

  • Teich anlagen ca. 3000,- bis 12.000,- Euro

  • Sichtschutz ca. 1000,- bis 2500,- Euro

  • Gartenbeleuchtung ca. 450,- bis 1500,- Euro

  • Gartengestaltung durch einen Gartenbaubetrieb ca. 80,- bis 300,- Euro je qm

Steuerlicher Hinweis: die Aufwendungen für Gehwegarbeiten und Gestaltung des Gartens können von der Steuer als haushaltsnahe Dienstleistungen abgesetzt werden. Laut §35a, Abs. 3 EStG können 20 Prozent der Aufwendungen in der Einkommensteuererklärung geltend gemacht werden, die Erstattungen sind allerdings auf 1200,- Euro begrenzt.

Die angezeigten Preise und Kosten sind als Richtwerte zu sehen und stellen einen groben Ausblick über die Gesamtkosten der Gartengestaltung dar. Weil eine tiefgreifende Bewertung der Gesamtkosten für den Garten- und Landschaftsbau von vielen Rahmenbedingungen abhängig ist und die Preisberechnungen auch regional überaus schwanken können, sollten Sie gleich hier ein individuelles und kostenloses Angebot anfordern.

Individuelle Lösungen, für den Gartenbau in Niedersachsen ist kein Thema

Falls Ihr Unterfangen über Ihr Ideenreichtum hinaus geht oder aber Sie keinerlei Ideen mehr haben, lassen Sie sich unter die Arme greifen. Professionelle Firmen für den Gartenbau wissen wie jeder Hausgarten, gleichgültig welcher Größenordnung, zu einer Wohlfühloase umgewandelt werden kann. Sie wissen darum wie Gestaltungselemente eingesetzt werden können, damit sich jede Gartenanlage von der hübschesten Seite präsentieren kann. Fantasievolle Wasserläufe oder eine verträumte Sitzecke? Für den erfahrenen Gartenbaubetrieb in Niedersachsen ist sogar dies absolut kein Problem.

Hier kann man Ihnen aufzeigen, welche Gestaltungselemente die Gartenanlage noch schöner wirken lassen kann oder wo beispielsweise der Einbau von künstlichen Lichtquellen Sinn macht.

Die Benutzung dieses Internetportals ist für jeden Kunden kostenfrei und Sie machen hier noch keinen Vertrag.

Nehmen sie nunmehr Kontakt zu uns auf und empfangen Sie auf diese Weise umgehend das gewünschte Angebot oder nähere Informationen für Ihre Gartengestaltung.


Angebote erhalten


Angebotsvergleiche zu verschiedenen Themen
Gartengestaltung

Gartengestaltung

Das A und O eines jeden schönen Gartens ist seine liebevolle Gestaltung und seine Pflege. Hier findet man Erholung, hat Zeit und man findet Abstand zum regulären stressigen Alltag.
> weiterlesen

GaLaBau

GaLaBau

Der Garten- und Landschaftsbau verwandelt brachliegende Flächen in reizvoll angelegte Grünflächen oder Parks, wo sich Jung und Alt gern treffen, um zu verweilen und sich auszutauschen.
> weiterlesen

Teichbau

Teichbau

Ob als Schwimmteich, klassischer Gartenteich, Pool oder als Biotop gedacht, Wasser hat seine ganz eigene Faszination und wirkt auf uns Menschen beruhigend und entspannend zugleich.
> weiterlesen

Brunnenbau

Brunnenbau

Jeder der einen eigener Brunnen besitzt, weiß seine Vorteile zu schätzen. Er kann zur Bewässerung des Gartens genutzt werden und somit gleichzeitig Wasserkosten einsparen helfen.
> weiterlesen

Rasenpflege

Rasenpflege

Damit ein Rasen jedes Jahr in schönem satten Grün erstrahlt, bedarf es einer regelmäßiger Pflege und hier reicht es bei weitem nicht aus nur den Rasen zu bewässern und zu mähen.
> weiterlesen

Baumpflege

Baumpflege

Gerade bei Obstbäumen und Zierbäumen kommt man um eine erfahrene Baumpflege nicht herum. Diese fachgerechte Pflege nützt der Gesundheit des Baumes, seiner Vitalität und seinem Aussehen.
> weiterlesen

Landkreise in Niedersachsen: Ammerland, Aurich, Braunschweig, Celle, Cloppenburg, Cuxhaven, Delmenhorst, Diepholz, Emden, Emsland, Friesland, Gifhorn, Goslar, Göttingen, Grafschaft Bentheim, Hameln-Pyrmont, Hannover, Harburg, Heidekreis, Helmstedt, Hildesheim, Holzminden, Landkreis Hannover, Landkreis Oldenburg, Landkreis Osnabrück, Leer, Lüchow-Dannenberg, Lüneburg, Nienburg/Weser, Northeim, Oldenburg, Osnabrück, Osterholz, Osterode am Harz, Peine, Rotenburg (Wümme), Salzgitter, Schaumburg, Stade, Uelzen, Vechta, Verden, Wesermarsch, Wilhelmshaven, Wittmund, Wolfenbüttel, Wolfsburg