Was kostet Ihr Projekt?
Hier Preise vergleichen.
Angebote erhalten für Gartenbauer
 

Gartenbau Nordrhein-Westfalen – Preise für Gartenbau Nordrhein-Westfalen

Gartenbau Nordrhein-Westfalen - Hier Angebote für Ihre Gartengestaltung in Nordrhein-Westfalen einholen

Gartenbau in Nordrhein-Westfalen

Zu dem Zweck das Sie einen Eindruck über die Kosten für Gartenbau in Nordrhein-Westfalen erlangen, könnten Sie an dieser Stelle im Vorfeld ein Angebot für Gartengestaltung einfordern. Wir arbeiten mit verschiedenen Gartenbaubetrieben in Nordrhein-Westfalen zusammen, die Ihnen Ihre Gartenanlage neu entwerfen oder aber Ihnen Ihre Gestaltung des Gartens zu günstigen Preisen anbieten.

Damit Sie bei Ihrem Projekt viel Geld einsparen können, sollten Sie ohne Frage einen Vergleich der Preise der Garten-und Landschaftsbauunternehmen in Nordrhein-Westfalen durchführen. Die Angebotsanfrage ist für Sie unverbindlich und außerdem kostenfrei.


Angebote erhalten


Preise und einen Kostenvoranschlag können für die verschiedensten Arten von Gartenbau eingefordert werden, wie beispielsweise:

Gartengestaltung, Gewächshaus, Teichbau oder Brunnenbau

Sichtschutz, Dachbegrünung oder GaLaBau

Hausgarten, Gärtner, Terrassen, Gartenmöbel und Gartenbeleuchtung

Landschaftsbau, Gartenpflege, Rasenpflege oder Baumpflege

Winterdienst, Heckenschnitt, Grabgestaltung oder Grabpflege

Gartenbau in Nordrhein-Westfalen

Jeder Garten ist eine Herausforderung, um hier schöpferische und innovative Impulse zu setzen, so sollten Sie auf die Erfahrung der Gartenbaubetriebe setzen. Somit wird viel Wert gelegt auf eine präzise Planung, sei es bei der Gartenpflege, der Um- oder Neugestaltung Ihrer Grünanlage, einem Teichbau, dem Terrassenbau oder dem Gestalten von Wegen. Oder wie kann der Garten das ganze Jahr über erblühen? Sofern Sie Ihren Garten mit einer Gartenbaufirma planen, werden Sie ebendiese Dinge vorab klären können, gesamt nach Ihren Wünschen und Anliegen.

Gartengestaltung in Nordrhein-Westfalen - Mehr als nur das Offenkundige

Wendet sich der Laie der Umgestaltung des Gartens zu, so orientiert er sich in aller Regel an einer visuellen Vorstellung. Macht sich eine Firma vom Fach an die Realisierung, dann gibt es zwar auch hier ein Ziel, aber mit einem Unterschied, der Profi für Gartengestaltung in Nordrhein-Westfalen weiß genau warum er wo und wie tief graben muss. Er weiß genau wie er den Wasserlauf bestmöglich errichtet oder aber kann es vorausahnen wie das Licht später durch die Baumkrone fallen wird. Durch jahrelange Erfahrung, sehr viel Fantasie und Vorstellungsvermögen erstellen Firmen für Gartenbau auf diese Weise faszinierende Gartenträume geradewegs vor der Haustür.

Diese Dienstleistungen erbringt der Gartengestalter in Nordrhein-Westfalen

Wofür ist solch ein Gartengestalter effektiv zuständig? Und was ist der allgemeine Unterschied zum Gärtner? Geht es darum, eine Gartenanlage oder Ihren gesamten Außenbereich zu entwerfen, umzustrukturieren und auch in Stand zu halten, ist der Gartenbauer im Einsatz.

Dieser hat eingehende Erfahrungen mit den einzelnen Teilgebieten, Pflanzen, Erde und Co. Sie träumen als Beispiel von einem japanischen Garten mit Steinwegen und einem Teich? Mittendrin soll eine hölzerne Terrasse in den Garten hinein reichen? Für das alles ist der Gartengestalter in Nordrhein-Westfalen zuständig. Sehr wohl auch die Außenbeleuchtung oder aber einfach die Umgestaltung von Gemüsebeeten gehören zu seinen Arbeiten. Hier werden passende Gartenkonzepte konstruiert, woraufhin Sie den Garten gestalten lassen können.

Geht es im weiteren Verlauf um die Pflege, stehen Ihnen Gartenbauunternehmen ebenfalls zur Verfügung. Jedoch kann hierbei auch der Gärtner von Nutzen sein. Dieser sorgt sich zwar weniger um die Gartengestaltung, aber weiß dafür bei allen Angelegenheiten rund um Pflanzen Rat. Der Gärtner kann dementsprechend beispielsweise Sträucher und auch Beete pflegen.

Was ist der Unterschied zwischen Gartenbau und Landschaftsbau?

Zwei Begriffe, die Sie unter Umständen nicht auseinanderhalten können. Gute Nachricht: Müssen Sie auch kein bisschen! Der Garten- und Landschaftsbau in Nordrhein-Westfalen umfasst ein einziges Berufsbild. Hierbei werden oben aufgeführte Tätigkeiten durchgeführt.

Unterdies charakterisiert der Gartenbau den Teil mit Pflanzen und Co, derweil der Landschaftsbau auch das Bepflastern von Gehwegen oder den Umbau von öffentlichen Flächen oder Parks umschließt. Letztendlich ist dies allerdings nicht so relevant, denn Sie werden in Unternehmen rund um die Gartengestaltung durchweg die sogenannten Garten- und Landschaftsbauer antreffen.

Kosten für den Gartenbau in Nordrhein-Westfalen

Möchten Sie Ihre Gartenanlage neu anlegen lassen, müssen Sie verbunden mit dem ausgewählten Ausmaß und dem entsprechenden Konzept einige Kosten für den Galabau in Nordrhein-Westfalen mit einkalkulieren. In diesem Zusammenhang sagt man, dass diese über den Daumen 10 bis 20 Prozent des Hauspreises betragen. Anders gerechnet können Sie ebenso 30 bis 90 Euro pro Quadratmeter an Kosten für den Gartenbau einrechnen. Unser Tipp: die Kosten für den Gartenbau können durch Eigenleistung stark verringert werden.

Durchschnittliche Kosten für den Gartenbau im groben Überblick:

  • Bepflasterung von Wegen oder Terrassen - ca. 9,- Euro für Betonstein bis ca. 60,- Euro für Naturstein

  • Rasen etwa 2,- bis 4,- Euro je qm, ausschlaggebend ob Saatgut oder aber Fertigrasen

  • Bepflanzung mit Sträuchern ca. 45,- bis 250,- Euro je qm

  • Bepflanzung mit Staudengewächsen ca. 14,- bis 50,- Euro je qm

  • Hecke, immer abhängig von der Art und Qualität, ca. 25 ,- bis 190,- Euro je qm

  • Gehölze für Einfriedungen ca. 9,- bis 30,- Euro je qm

  • Baumbepflanzung, entsprechend Art und Größenordnung der Bäume, ca. 40,- bis 400,- Euro

  • Treibhaus ca. 750,- bis 3500,- Euro

  • Gartenhaus ca. 750,- bis 9.000,- Euro

  • Brunnenbau ca. 3500,- bis 5500,- Euro

  • Sichtschutz ca. 800,- bis 4000,- Euro

  • Gartenbeleuchtung ca. 350,- bis 1600,- Euro

  • Gartengestaltung durch eine Gartenbaufirma ca. 55,- bis 200,- Euro je qm

Steuerlicher Aspekt: die angefallenen Kosten für Wegebauarbeiten und Gartengestaltung können von der Steuer als haushaltsnahe Dienstleistungen abgesetzt werden. Gemäß §35a, Abs. 3 EStG können so 20 Prozent der Aufwendungen in der Einkommensteuererklärung geltend gemacht werden, die Erstattungen sind allerdings auf 1200,- Euro begrenzt.

Die aufgezeigten Preisbeispiele sind als Richtwerte zu sehen und stellen einen groben Ausblick über die Kosten der Gartengestaltung dar. Da eine tiefgreifende Kalkulation der Gesamtkosten für den Garten- und Landschaftsbau von zahlreichen Merkmalen abhängig ist und die Preise auch regional überaus schwanken können, sollten Sie gleich hier ein kostenloses Angebot anfordern.

Individuelle Lösungskonzepte, für den Gartenbau in Nordrhein-Westfalen kein Problem

Sofern Ihr Unterfangen über Ihre Vorstellungskraft hinaus geht oder aber Sie keine Ideen mehr haben, dann lassen Sie sich unter die Arme greifen. Professionelle Gartenbaufirmen verstehen wie jeder Garten, egal welchen Ausmaßes, zu einem Gartentraum umgewandelt werden kann. Sie wissen darum wie Gestaltungselemente angewandt werden, sodass sich jede Grünanlage von der Schokoladenseite zeigen kann. Fantasievolle Wasserläufe oder eine verzierte Sitzecke? Für den erfahrenen Gartenbau in Nordrhein-Westfalen ist sogar dies gänzlich keine Schwierigkeit.

Sie haben bereits schon einen Garten angelegt, haben aber Optimierungswünsche oder benötigen zum Beispiel eine Lichtinstallation, die den Garten in der Dämmerung erstrahlen lässt? Auch in diesen Fällen ist der regionale Gartenbaubetrieb der rechte Ansprechpartner.

Die Anwendung dieser Homepage für Gartenbau ist für alle Kunden kostenlos und Sie machen an dieser Stelle noch keinen Vertrag.

Nehmen sie nunmehr Kontakt zu uns auf und erhalten Sie auf diese Weise umgehend den gewünschten Kostenvoranschlag.


Angebote erhalten


Angebotsvergleiche zu verschiedenen Themen
Gartengestaltung

Gartengestaltung

Das A und O eines jeden schönen Gartens ist seine liebevolle Gestaltung und seine Pflege. Hier findet man Erholung, hat Zeit und man findet Abstand zum regulären stressigen Alltag.
> weiterlesen

GaLaBau

GaLaBau

Der Garten- und Landschaftsbau verwandelt brachliegende Flächen in reizvoll angelegte Grünflächen oder Parks, wo sich Jung und Alt gern treffen, um zu verweilen und sich auszutauschen.
> weiterlesen

Teichbau

Teichbau

Ob als Schwimmteich, klassischer Gartenteich, Pool oder als Biotop gedacht, Wasser hat seine ganz eigene Faszination und wirkt auf uns Menschen beruhigend und entspannend zugleich.
> weiterlesen

Brunnenbau

Brunnenbau

Jeder der einen eigener Brunnen besitzt, weiß seine Vorteile zu schätzen. Er kann zur Bewässerung des Gartens genutzt werden und somit gleichzeitig Wasserkosten einsparen helfen.
> weiterlesen

Rasenpflege

Rasenpflege

Damit ein Rasen jedes Jahr in schönem satten Grün erstrahlt, bedarf es einer regelmäßiger Pflege und hier reicht es bei weitem nicht aus nur den Rasen zu bewässern und zu mähen.
> weiterlesen

Baumpflege

Baumpflege

Gerade bei Obstbäumen und Zierbäumen kommt man um eine erfahrene Baumpflege nicht herum. Diese fachgerechte Pflege nützt der Gesundheit des Baumes, seiner Vitalität und seinem Aussehen.
> weiterlesen

Landkreise in Nordrhein-Westfalen: Aachen, Bielefeld, Bochum, Bonn, Borken, Bottrop, Coesfeld, Dortmund, Duisburg, Düren, Düsseldorf, Ennepe-Ruhr-Kreis, Essen, Euskirchen, Gelsenkirchen, Gütersloh, Hagen, Hamm, Heinsberg, Herford, Herne, Hochsauerlandkreis, Höxter, Kleve, Köln, Krefeld, Landkreis Aachen, Leverkusen, Lippe, Märkischer Kreis, Mettmann, Minden-Lübbecke, Mönchengladbach, Mülheim an der Ruhr, Münster, Oberbergischer Kreis, Oberhausen, Olpe, Paderborn, Recklinghausen, Remscheid, Rhein-Erft-Kreis, Rhein-Kreis Neuss, Rhein-Sieg-Kreis, Rheinisch-Bergischer Kreis, Siegen-Wittgenstein, Soest, Solingen, Steinfurt, Unna, Viersen, Warendorf, Wesel, Wuppertal